Antwortpsalm

Ps 31 (30), 2 u. 6.1213.1516.17 u. 25
(Kv: Lk 23, 46)

Kv Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist. KvGL 308,1
2 Herr, bei dir habe ich mich geborgen. /
Lass mich nicht zuschanden werden in Ewigkeit; *
rette mich in deiner Gerechtigkeit!
6 In deine Hand lege ich voll Vertrauen meinen Geist; *
du hast mich erlöst, Herr, du Gott der Treue. (Kv)
12 Vor all meinen Bedrängern wurde ich zum Spott, /
zum Spott sogar für meine Nachbarn.
Meinen Freunden wurde ich zum Schrecken, *
wer mich auf der Straße sieht, der flieht vor mir.
13 Ich bin dem Gedächtnis entschwunden wie ein Toter, *
bin geworden wie ein zerbrochenes Gefäß. (Kv)
15 Ich aber, Herr, ich habe dir vertraut, *
ich habe gesagt: Mein Gott bist du.
16 In deiner Hand steht meine Zeit; *
entreiß mich der Hand meiner Feinde und Verfolger! (Kv)
17  Lass dein Angesicht leuchten über deinem Knecht, *
hilf mir in deiner Huld!
25 Euer Herz sei stark und unverzagt, *
ihr alle, die ihr den Herrn erwartet. Kv

Passion Joh 19

5 Jesus kam heraus; er trug die Dornenkrone und den purpurroten Mantel.
Pilatus sagte zu ihnen: Seht, der Mensch!

41 An dem Ort, wo man ihn gekreuzigt hatte, war ein Garten und in dem Garten war ein neues Grab, in dem noch niemand bestattet worden war.

42 Wegen des Rüsttages der Juden und weil das Grab in der Nähe lag, setzten sie Jesus dort bei.


Herr, unser Gott,
reicher Segen komme herab auf dein Volk,
das den Tod deines Sohnes gefeiert hat
und die Auferstehung erwartet.
Schenke ihm Verzeihung und Trost,
Wachstum im Glauben und die ewige Erlösung.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Die kompletten Texte sind hier zu finden

Ansgar Gerecht